Waldbewirtschaftung- unsere Grundsätze

  • Erhalt eines stabilen, gesunden Wirtschaftswaldes mit nachhaltigen Erträgen, welche zur Erfüllung des Stiftungszweckes verwendet werden
  • Berücksichtigung der Belange des  Arten- und Naturschutzes auf ganzer Fläche.
  • Unser Wald dient großflächig als Erholungswald für die Neuburger Bevölkerung und ist auch gleichzeitig in weiten Bereichen Wasserschutzgebiet.
  • Ein hoher Anteil an Naturverjüngung sowie angemessene Wildbestände helfen uns bei der Erreichung unserer selbst gesteckten Ziele.

Waldbesitz

Die Gesamtfläche des Stiftungswaldes beträgt rund 800 Hektar (ha) und befindet sich direkt nördlich von Neuburg – „Südliche Juraausläufer“.

Baumartenverteilung:

 

  • Fichte   53 %   =   399,0 ha
  • Kiefer   11 %   =   82,2 ha
  • Lärche   5 %   =   40,0 ha
  • Tanne   2 %   =   16,0 ha
  • Douglasie   1 %   =   5,9 ha
  • Buche   23 %   =   171,3 ha
  • Eiche   3 %   =   23,8 ha
  • Edellaubholz   3 %   =   20,6 ha

 

             (Stand Forsteinrichtung 2007)

 

  • Holzeinschlag:   ca. 9.700 FM/Jahr = ca. 12,8 FM/Jahr und ha
  • PEFC-Zertifikat: für sachgemäße und nachhaltige Wirtschaftsweise, Datum der Selbstverpflichtung: 5. Mai 2000 Registriernummer: PEFC/0421031/022210000001



Dem Betrieb wird vorbildliche PEFC-Konformität bestätigt. Insbesondere fallen die gelungene Umwandlung von Fichtenreinbeständen in stabile und gestufte Mischbestände mit hohen Laubholz- und Tannenanteilen, der trotz ungünstiger Ausgangssituation (Feinlehm) sehr gute Zustand der Rückegassen sowie die überdurchschnittlich gut gelungene Integration von Naturschutzprojekten in den nachhaltigen Forstbetrieb ins Auge.

Horst Gleißner 

FZG - Forst- und Zertifizierungsbüro Gleißner

 

 

  • Holzverkauf:   Wertholz verschiedener Nadel- und Laubhölzer

                       Nadel- und Laubstammholz

                       Industrieholz

                       Brennholz

                       Energieholz

                       Mondphasenholz auf Anfrage

  • Wildverkauf:   Rehwild und Schwarzwild auf Anfrage

 

Kontakt:

Studienseminar Neuburg a. d. Donau

Forstverwaltung

Wolfgang-Wilhelm-Platz B 90

86633 Neuburg

 

Forstbetriebsleiter: Herr Alfred Hornung

Tel.:08431/617995, Fax: 08431/617996

Mobil: 0170/7859296 

E-Mail: alfred.hornung@studienseminar-neuburg.de 

 

Revierleiter: Herr Steffen Müller

Tel: 08431/500-108, Fax: 08431/617996

Mobil: 0172/6734414

E-Mail: steffen.mueller@studienseminar-neuburg.de

 

Forstbüro: Frau Claudia Ruhstorfer

Tel.: 08431-500-211,    Fax: 08431-500-195

E-Mail: claudia.ruhstorfer@studienseminar-neuburg.de

 

 

 

 

 

 

Wälder gehen den Völkern voran, die 

Wüsten folgen ihnen.“ 

François-René de Chateaubriand

 

 

 

Weißt du nicht, dass die Wälder das Leben eines Landes sind?"

 

Babylonische Keilschrift