Termine 2014

 

"Bitte wiederholen! Bitte alle kommen! ..." Donaukurier, 15. Dez. 2014

+++ Das Collegium Sanctae Ursulae unter der musikalischen Leitung von Herrn Hopp-Wiel begeistert bei Adventskonzert+++Rund 160 Besucher kamen am Sa., 13.12.2014, in die Studienkirche St. Ursula+++Das Studienseminar Neuburg bedankt sich herzlich bei allen Mitwirkenden für dieses herausragende vorweihnachtliche Konzert+++     

    

Ein Kleinod im konzertanten Alltag, Donaukurier Online vom 15.12.2014

"Die Weihnacht" von Arthur Piechler, Programm des Weihnachtskonzerts

   
     

06.11.2014

Walderlebnistag der Grundschule Königsmoos Klassen 3a und b Führung mit unserem Seminarförster Herrn Alfred Hornung

   

13.10.2014

Den Wald mit den Sinnen erleben, Blinde und Sehbehinderte auf Entdeckungsreise

   

 

 

+++ Konzert: "vom werden und vergehen" +++ Vokalmusik a cappella des Caedmon Ensemble +++ 23. November 2014 um 17:00 Uhr in der Studienkirche St. Ursula.+++

 

A cappella-Gesang vom Feinsten, Neuburger Rundschau, 25.11.2014 

Online-Berichterstattung, Neuburger Rundschau, 25.11.2014

 

Festgottesdienst anlässlich des Abschlusses der Außenrenovierung der Studienkirche St. Ursula
 

Die Leitung des Studienseminars Neuburg bedankt sich herzlichst bei allen Mitwirkenden des feierlichen Festgottesdienstes am Sonntag, 19. Okt. 2014. Die erfolgreiche Außenrenovierung der Studienkirche St. Ursula hat damit einen gebührenden Abschluss erfahren. Unser besonderer Dank gilt Herrn Stadtpfarrer Herbert Kohler sowie den Konzelebranten, Herrn Pfarrer Wengert, Herrn Pfarrer Kapfer und Herrn Pfarrer Karg. Ein Vergelt´s Gott auch an das „Collegium Sanctae Ursulae“, unter der Leitung von Herrn Klaus Hopp-Wiel, das meisterhaft Stücke von Johann Valentin Rathgeber und Anton Brucker aufführte.   

 

Ursulinenschwestern aus Düsseldorf und Köln zu Besuch im Studienseminar Neuburg 

Nachdem bereits im Vorjahr eine Delegation des Ursulinen-Konvents aus Straubing unsere Gäste waren, besuchten uns am 15. September 2014 weitere Ursulinenschwestern aus Düsseldorf und Köln. Ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm wurde für die Klosterschwestern in Neuburg unter der Federführung von Frau Kunze und Herrn Kaps zusammengestellt. Unter anderem wurde in der Studienkirche St. Ursula ein Gottesdienst gefeiert. Eine Herzensangelegenheit für die Ursulinen war zudem ein Gräberbesuch der ehemaligen Ordensschwestern von Neuburg.  

Auf dem Bild links: Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling hatte zu einem Empfang seitens der Stadt Neuburg eingeladen - die Besuchergruppe mit den Organisatoren auf der Rathaustreppe

Auf dem Bild rechts: Seminarvorstand Anton Haberer überreichte zum Abschluss des Besuches ein Erinnerungsgeschenk an Oberin Sr. Monika Rybak OSU

   

16.10.2014   Kieselerde als Welt-Rohstoff

 

 

 

   
   

Wir unterstützen das "Grüne Klassenzimmer" des Descartes Gymnasiums  

Lernen in der freien Natur, direkt im schönen Garten des Studienseminars. Als uns der Schülersprecher Matthias Schmidt über diese Idee eines Praxis-Seminars des Descartes Gymnasiums informierte, gaben wir schnell - in wahrsten Sinne des Wortes - "grünes Licht" für dieses Projekt. Mitte April wurde das Grüne Klassenzimmer der Öffentlichkeit vorgestellt und steht ab sofort für die Lehrer und Schüler zur Verfügung. Das Eichenholz für die Bänke, Tische, Pult und Tafel stammt aus dem seminareigenen Forstbetrieb. Teil 2 des Projektes konnte im Dezember abgeschlossen werden. Jetzt kann das Frühjahr und der Sommer kommen - mit hoffentlich vielen Unterrichtsstunden im Freien.

"Das grüne Klassenzimmer ist startklar", Donaukurier, 03.12.2014   
      

 

25.08.2014   Kreisjugendring Walderlebnisnachmittag
18.08.2014   Kreisjugendring Walderlebnisnachmittag

 

 

36. Sommerakademie 2014 der Stadt Neuburg im Studienseminar 

In der Zeit vom 4. bis 16. August 2014 waren die rund 130 jugendlichen Teilnehmer der Sommerakademie wieder unsere Gäste im Studienseminar. Die Idee der Sommerakademie und das pädagogische Konzept des Jugendateliers passen zu unserer Stiftungsarbeit. Wir unterstützen daher gerne das Projekt durch die Vermietung von Räumen und sind zuständig für die Verpflegung der Kursteilnehmer.  
Weiterführende Informationen:
http://www.sommerakademie-neuburg.de/

Rückblick auf das Jahr 2013: 
INTV-Beitrag vom 16.08.2013     
Vom Selbstporträt bis Salvador Dali_Donaukurier_09.08.13

 

 

So., 27. Juli 2014, 8.00 - 11.00 Uhr, Start Sächenfahrtmühle (bei Meilenhofen)+++Kunst am Jakobsweg+++wandern, radfahren, entspannen+++den Seminarwald mit Seminarförster Alfred Hornung LIVE erleben+++ 

 

 Ein "nutzloser Sonntagnachmittag", Donaukurier 28.07.2014

 

 

Walderlebnistag im Seminarwald am Do., 24.07.2014+++Kinder erleben den Unterricht in der Natur +++150 Drittklässler besuchen den Forst des Studienseminars

Bildergalerie zum Walderlebnistag:

 

 
 
 
  +++Musikalisch-literarische Marienvesper+++18. Mai 2014, 18.00 Uhr, Studienkirche St. Ursula+++Collegium Sanctae Ursulae+++
    

Das Studienseminar Neuburg bedankt sich sehr herzlich bei allen Beteiligten, Musikern und Besuchern für die schöne Gestaltung der Marienvesper. Unser besonderer Dank gilt dem Collegium Sanctae Ursulae unter der Leitung von Herrn Claus Hopp-Wiel sowie den Schülern Julian Kühnau, Antonia Leitmayr und Kilian Vief vom Descartes Gymnasiums.  

Marienverehrung als Thema mit Variationen, Neuburger Rundschau, 20.05.2014
Entdeckung im Barockjuwel Studienkirche, Donaukurier 20.05.2014