Aktuelle Projekte

*** Pfad der Erkenntnis", das aktuelle Projekt des Descartes Gymnasiums ***

 

Der "Pfad der Erkenntnis" nach Prinzipien Descartes soll vom P-Seminar HORTUS C III bis zum Schuljubiläum im Dezember 2016  fertiggestellt sein.Auch ein großes Insektenhotel ist in Arbeit und natürlich werden die Kräuterhexen der Q 11 am Schulfest wieder Köstlichkeiten aus dem Kräutergarten feilbieten.

 

Die Aktivitäten im Schulgarten gehen indes weiter.Eine Schulgartengruppe der Klassen 5-8 hofft trotz widriger Wetterverhältnisse auch in diesem Sommer auf reiche Ernte an Tomaten, Zucchini und viele süßen Beeren.

 

 

http://www.neuburg-schrobenhausen.de/index.php?id=10890,342

 
   

*** Das grüne Klassenzimmer, ein neues Projekt des Descartes Gymnasiums ***                

 

 

 

 

Das grüne Klassenzimmer ist startklar, unter diesem Motto haben die Schüler des Descartes-Gymnasium aus dem P-Seminar die Voraussetzungen für den Unterricht im Freien geschaffen.  Zur Einweihungsfeier gab es selbst gebackenen Kuchen und Sekt.

   

 

   

 

***Der etwas andere Erlebnis-Pfad im Gietlhausener Wald, die Kieselerde als Welt-Rohstoff" ***

 
 

 

Das Projekt-Seminar des Descartes Gymnasium lieferte mit dem Kieselerde-Lehrpfad ein vorzeigbares Beispiel für den Unterricht. Die Abiturienten richteten im Gietlhausener Wald einen Erlebnis-Pfad ein. Auf elf Stationen wir alles Wissenswerte über  den weltweit einmaligen Rohstoff  vermittelt,von der Entstehung,über das  Vorkommen,den Abbau und von der Verwertung der Neuburger Kieselerde. 

***Hoch hinaus am Gymnasium ***

 
Hoch hinaus am Gymnasium, dafür haben sich 13 Schüler und ihr Mathematik-und Sportlehrer Christoph Haaks mächtig ins Zeug gelegt. Die Kletterwand oder auch Boulder-Wand genannt  sorgt in den Pausen für Spiel, Spaß und Abwechslung.  
 

*** Die fleißigen Jungs der Paul-Winter-Realschule Neuburg ***

                                                                                                                           

Kräftig anpacken für den Umweltschutz

Buben der Paul-Winter-Realschule pflanzen im Seminarwald Weißtannen

"Beim Arbeiten wird es warm": 21 Buben der Paul-Winter-Realschule haben gestern im Seminarwald 200 Weißtannen gepflanzt. Die Aktion fand im Rahmen des weltweiten Projektes "Plant for the Planet" statt. Auf der gesamten Erde pflanzen Kinder Bäume, um die Wälder zu erhalten und den Ausstoß von Industrieabgasen auszugleichen.

Donaukurier, Mittwoch 27.November 2013
von Fabian Rieger

Kräftig anpacken für den Umweltschutz_Donaukurier_27.11.2013

 
   

NEU: Klangmeditation für Kinder und Jugendliche +++Eröffnung am 09.11.2013, 14.00-17.00 Uhr

Die musikalische Erziehung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen hat im Studienseminar eine lange Tradition. Wir unterstützen das Projekt, indem wir der Leitung unseren kleinen Musiksaal am Wolfgang-Wilhelm-Platz kostengünstig zur Verfügung stellen. Wir wünschen den Kindern viel Spaß und Freude am Musizieren. 

 
   

 

Waldwanderung "300 Jahre nachhaltige Forstwirtschaft" - mit Kinderprogramm

Förster Alfred Hornung und die Firma Hoffmann organisieren eine Führung zu diesem Thema im Seminarwald am Samstag, 21. September 2013. 

Beginn ist um 15 Uhr am Parkplatz in Gietlhausen, dann geht es durch den Seminarwald zum alten Forsthof . Herr Hornung erläutert dabei das Thema nachhaltige Forstwirtschaft. Besichtigt werden außerdem die Rekultivierungsflächen nach dem Kieselerdeabbau.

Es gibt ein extra Kinderprogramm. Die Kleinen gehen mit den Naturpädagogen des "Treffpunkt Waldwagen" auf Tierspuren. Am Forsthof treffen Kinder und Erwachsene zusammen, wo dann Feuer ohne Feuerzeug und Zündholz gemacht wird, um Stockbrot zu grillen. Die Führung endet am Parkplatz gegen 18.30 Uhr. Wem das Laufen zum Parkplatz zu anstrengend ist, für den steht ein Bus zur Verfügung. Die Veranstaltung findet auch bei schlechtem Wetter statt. 

  

 
 

Gemäß unserem Stiftungszweck unterstützen wir gerne Förder- und Bildungsmaßnahmen von Kindern, Schülern und Studenten. Aktuell unterstützen wir folgende Projekte:

 
   
            
 
 
 

Impressionen zum Kreativ-Workshop:
 

 

  • Errichtung einer Kletter-Boulderwand: das "sportliche" Praxis-Seminar des Descartes Gymnasiums
    Konzentration, Geschick, Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer - das alles braucht es zum "Bouldern". Schon bald sollen auch die Schüler des Gymnasiums nach Herzenslust bouldern können. Die hat sich die Seminargruppe rund um die Schülersprecher Stephanie Brüderle und Shadan Hussain zum Ziel gesetzt. Wir vom Studienseminar Neuburg fördern dieses Projekt, das von Sportlehrer Christoph Haaks geleitet wird.     
  •  Kinder-Kirchenführer der Studienkirche (Praxis-Seminar Descartes Gymnasium) unter der Leitung von Frau Wittmann-Schmidt

 

Am Mo., 29.04.2013 besuchte die Gruppe des P-Seminars Kath. Religionslehre das Studienseminar für ein Abstimmungsgespräch. 

Die 11 Schüler/-innen, unter Leitung der Religionslehrerin Frau Wittmann-Schmidt, werden bis Oktober 2013 einen Kirchenführer über die Studienkirche für Kinder und Jugendliche erstellen. Ein schöner Beitrag im Rahmen des 375-jährigen Gründungsjubiläums der Stiftung. Vorstand Alfred Hornung begrüßt die Seminargruppe und gibt einen Einblick über das Studienseminar.
Bei der "Langen Nacht der Studienkirche" am 19.10.2013 war die Schülergruppe ebenfalls mit dabei. Rund 40 Kinder freuten sich über eine "Kirchenführung der etwas anderen Art".  Eine tolle Veranstaltung "von Kindern für Kinder", bildhaft und praktisch umgesetzt. Wir bedanken uns sehr herzlich bei der Frau Wittmann-Schmidt und Ihrer Schülergruppe.